Zwischen uns keine Grenzen

JRS-Schweiz steht hinter den Forderungen, die zur kommenden Demonstration in Bern geführt haben: JA zu einem echten Asylrecht in der Schweiz und in Europa, STOP den Sparmassnahmen – JA zu einem würdigen Leben für Alle, STOP der Ausbeutung der Länder des Südens – JA zur Zusammenarbeit und zum gegenseitigen Respekt, STOP der Kriminalisierung der Solidarität –

JA zu einer offenen, engagierten und mutigen Gesellschaft.

Und deshalb auch: STOP der Ausgrenzung, der Ausschaffungsknäste und der erzwungenen Rückschaffungen – JA zur Bewegungsfreiheit, STOP den Asylunterkünften, die Gefängnissen gleichen – JA zu einer offenen und bevölkerungsnahen Unterbringung, STOP der Repression und der Polizeigewalt – JA zur Legalisierung der Sans-Papiers, STOP den Dublin-Rückschaffungen!

https://solinetz-zh.ch/wp-content/uploads/Demo_Zwischen-uns-keine-Grenzen_16.6.18.pdf

https://www.sosf.ch/de/agenda/updates-zur-demo.html?zur=41